Medizinisches Personal nimmt Telefonat entgegen
Medizinisches Personal nimmt Telefonat entgegen

Ortenau
Pressemeldung
Klinikum

Workshop: „Geleitete Zen-Meditation im Sitzen und Gehen“

Übungsreihe „Wege der Achtsamkeit – Formen der Meditation kennenlernen“ in Ringsheim in Zusammenarbeit mit der VHS Lahr, Außenstelle Ringsheim/Rust

Einen Workshop mit dem Thema "Geleitete Zen-Meditation“ bietet Dieter W. Schleier, Leiter Zentrale Unternehmenskommunikation Ortenau Klinikum, Mediator und NLP-Coach sowie Kontemplationslehrer Via Integralis, am Donnerstag, den 13. Juni um 18.30 Uhr im Bürgerhaus, Dachgeschoss, in Ringsheim an. Folgetermine sind am 27. Juni und 11. Juli, danach vierzehntägig wieder ab September 2024.

In einem Kurzvortrag wird der Referent über Formen der Meditation und ihre Wirkung informieren. Zur anschließenden Übung der Achtsamkeitsmeditation sagt Dieter W. Schleier: "Was wir dabei tun, ist nichts Besonderes, es ist ein schweigendes Verweilen im Augenblick, ein Spüren von Innen und Außen, ein Wahrnehmen von Gedanken und Vorstellungen, die wir loslassen durch Hinwendung auf den Atem." Bei der Übung sitzen die Teilnehmer auf Stühlen oder auf Matten, Sitzkissen sollten dazu selbst mitgebracht werden. Die Kleidung sollte bequem sein, so dass ein freier Atem möglich ist.

Die Teilnahme ist kostenfrei, jeder Termin ist in sich abgeschlossen. Anmeldung erwünscht über Esther Dixa/VHS Lahr: .
Spenden an die Krebsberatungsstelle Ortenau sind willkommen, weitere Informationen und eine Kontonummer sind unter www.krebsberatung-ortenau.de abrufbar.

Das Angebot gehört zur Übungsreihe „Wege der Achtsamkeit – Formen der Meditation kennenlernen“, die bereits seit 2011 in Offenburg St. Josefsklinik sowohl für Mitarbeitende des Ortenau Klinikums als auch für Patientinnen und Patienten sowie für die interessierte Öffentlichkeit angeboten wird. Schirmherrin des Achtsamkeitsangebotes ist Ingrid Fuchs, Patientenfürsprecherin und Kreisrätin.

Fachlich unterstützt wird das Angebot vom Regionalen Schmerzzentrum Ortenau sowie von der Fachklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Prof. Dr. Andreas Joos, Chefarzt der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, sowie Dr. Ingo Schilk, Chefarzt der Klinik für Schmerzmedizin, Regionales Schmerzzentrum Ortenau, beide Ortenau Klinikum Lahr, sagen zur Übung: „Auch in den Fachgebieten der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie und in der Schmerzmedizin stellen Achtsamkeitsangebote eine sinnvolle Ergänzung anderer psychotherapeutischer Verfahren dar. Sie helfen, „nach Innen zu hören“ und die Wahrnehmung des eigenen Körpers und Geistes zu stärken. Dies ist gerade in unseren Zeiten von größter Bedeutung – sowohl im therapeutischen Kontext als auch im ganz normalen Lebensalltag.“

Partner der Achtsamkeitsreihe ist Prof. Dr. phil. Stefan Schmidt, Leiter der Sektion Systemische Gesundheitsforschung Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinikum Freiburg: „Die Praxis der Achtsamkeit ist in aller Munde. Achtsamkeit scheint ein Heilmittel für alles zu sein. Dieser Eindruck kommt vielleicht daher, dass die fast immer gleiche Achtsamkeitspraxis in sehr vielen Lebensbereichen gewinnbringend angewandt werden kann. Sie kann uns helfen in einem betriebsamen Alltag zur Ruhe zu finden, sie kann uns helfen mit schwierigen Emotionen und Lebenslagen umzugehen, sie kann uns helfen mit uns selbst besser in Kontakt zu kommen und sie kann uns helfen in einer von Informationen und Aufgaben überflutenden Gesellschaft eine innere Haltung, Ruhe und Bezogenheit zu finden.“

Zur Übersicht
Gruppenfoto Achtsamkeitsmeditation
Gruppenfoto Achtsamkeitsmeditation Bild: Ortenau Klinikum
Dieter W. Schleier bei einem Workshop „Geleitete Zen-Meditation“
Dieter W. Schleier bei einem Workshop „Geleitete Zen-Meditation“ Bild: Ortenau Klinikum

Kontakt Klinikum Lahr

Ortenau Klinikum Lahr
Klostenstr. 19
77933 Lahr

Betriebsstellen Ortenau Klinikum