Realschüler erkunden Ausbildungsberufe im Gesundheitswesen

Realschüler erkunden Ausbildungsberufe im Gesundheitswesen

Schülerinnen der Otto-Hahn-Realschule in Lahr informierten sich über die verschiedenen Möglichkeiten einer Berufsausbildung im Gesundheitswesen.

Schüler der Otto-Hahn-Realschule in Lahr besuchten dieser Tage das zum Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim gehörende Bildungszentrum für Pflegeberufe, um sich über die verschiedenen Möglichkeiten einer Berufsausbildung im Gesundheitswesen zu informieren.

Dieser Besuch kam auf Initiative von Katharina Pabst, die im Projekt „Sprungbrett“ der zur Handwerkskammer Freiburg gehörenden Fördergesellschaft mbH mitarbeitet, zustande.

Der Leiter des Bildungszentrum, Peter Fuchs, erläuterte den Schülerinnen und Schülern  die dreijährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege. Die Leiterin des Zentrallabors, Andrea Michelsen, gab Hinweise hinsichtlich der Berufsbilder Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin (MTLA), Radiologieassistentin (MTRA) und Assistentin für Funktionsdiagnostik (MTAF). Gert Neumann, Leiter der Physiotherapieschule der Deutschen Angestellten Akademie in Lahr stellte die Ausbildung zum Physiotherapeuten vor. Den Abschluss des theoretischen Teils bildete der Vortrag der Leitenden Lehrhebamme Meike Kolfenbach, die den Weg hinsichtlich der Ausbildung zur Hebamme bzw. zum Entbindungspfleger aufzeigte.

Im Anschluss daran konnten die Schüler verschiedene Abteilungen in Augenschein nehmen, den Bediensteten über die Schulter schauen und somit die Berufsausübung in der Praxis hautnah miterleben.

Zur Übersicht

Kontakt Klinikum Lahr

Ortenau Klinikum Lahr
Klostenstr. 19
77933 Lahr


Unsere Betriebsstellen

Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Lahr
Abbildung: Logo Lahr
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Wolfach
Abbildung: Logo Wolfach
Logo Pflege- und Betreuungsheim
Logo Pflege- und Betreuungsheim