Kooperation sorgt für gute Versorgung von Neugeborenen

Kooperation sorgt für gute Versorgung von Neugeborenen

U2-Untersuchung in der Geburtshilfe am Ortenau Klinikum Lahr wird ab Januar durch Kinderärzte der Kinderklinik Ortenau sichergestellt / Dank für langjährige Zusammenarbeit mit niedergelassenen Kinderärzten

Um die Versorgung von Neugeborenen einschließlich der U2-Vorsorgeuntersuchung dauerhaft zu gewährleisten, werden die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Ortenau Klinikum Lahr und die Kinderklinik Ortenau am Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl ihre Zusammenarbeit ausbauen. Ab Januar 2024 stellen Kinderärztinnen und Kinderärzte der Kinderklinik Ortenau unter der Leitung von Chefarzt Professor Dr. Patrick Gerner die U2 Vorsorgeuntersuchung für Neugeborene in Lahr sicher. Sie übernehmen damit die Aufgabe von mehreren Lahrer Kinderarztpraxen, die bisher für die U2-Untersuchungen verantwortlich waren.

„Mehrmals in der Woche kommen dann Ärztinnen und Ärzte der Kinderklinik Ortenau nach Lahr, um die Untersuchungen vorzunehmen“, berichtet Privatdozentin Dr. Juliane Farthmann, Chefärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Ortenau Klinikum Lahr. „Wir freuen uns auf die Kooperation und die große Expertise des Teams der Kinderklinik Ortenau und haben alles für einen optimalen Übergang organisiert. Im Verbund mit unseren Kolleginnen und Kollegen im Ortenau Klinikum können wir die Versorgung weiter optimieren.“ Farthmann dankte Kinderarzt Dr. Christof Wettach stellvertretend für alle beteiligten Kolleginnen und Kollegen, die die Geburtshilfe in Lahr über viele Jahre unterstützt haben. „Die Zusammenarbeit war immer vertrauensvoll und zum Wohle unserer Neugeborenen“.

Die U2-Untersuchung ist eine umfassende, kinderärztliche Grunduntersuchung des Babys und wird ab dem dritten Lebenstag des Kindes meist noch in der Geburtsklinik vorgenommen. „In der Reihe der Vorsorgeuntersuchungen kommt der U2 eine besondere Bedeutung zu. Mit ihr können wir früh Komplikationen und Krankheiten ausschließen, die nach der Geburt auftreten können. Somit sorgt die U2 für einen guten Start ins Leben“, betont Professor Dr. Gerner.

In der Geburtshilfe am Ortenau Klinikum Lahr kommen rund 700 Kinder pro Jahr zur Welt. Die Klinik bietet regelmäßig Informationsabende und Vorträge zu den Themen Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und der Betreuung von Neugeborenen.

Weitere Informationen unter www.ortenau-klinikum.de
 

Zur Übersicht
Im Januar beginnt die Kooperation zur U2-Vorsorgeuntersuchung zwischen der Geburtshilfe am Ortenau Klinikum Lahr und der Kinderklinik Ortenau.
Freuen sich auf die im Januar beginnende Kooperation zur U2-Vorsorgeuntersuchung zwischen der Geburtshilfe am Ortenau Klinikum Lahr und der Kinderklinik Ortenau. (v.l.): Vivien Kajtar, die ab Januar die Stationsleitung übernehmen wird, Kinderarzt Dr. Christof Wettach, Chefärztin Dr. Juliane Farthmann, Stationsleiterin Roswitha Mischnick und Chefarzt Professor Dr. Patrick Gerner. Bild: Ortenau Klinikum

Kontakt Klinikum Lahr

Ortenau Klinikum Lahr
Klostenstr. 19
77933 Lahr


Unsere Betriebsstellen

Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Lahr
Abbildung: Logo Lahr
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Wolfach
Abbildung: Logo Wolfach
Logo Pflege- und Betreuungsheim
Logo Pflege- und Betreuungsheim