Ortenau
Pressemeldung
Klinikum

Pflege-Ausbildung für junge Menschen in der Ortenau attraktiv

Entgegen dem Bundestrend sind beim Ortenau Klinikum und der Pflegeschule alle Ausbildungsplätze in der Pflege belegt / Kampagne zur Gewinnung von Pflege-Azubis erfolgreich / „Pflege-Botschafter machen einen tollen Job!“

Die Pflegeausbildung an der Akademie hoch Zwei für Pflege und Gesundheit mit ihren drei Bildungshäusern in Achern, Lahr und Offenburg ist für viele junge Menschen in der Ortenau ein attraktiver Berufseinstieg. Während bundesweit viele freie Ausbildungsplätze in der beruflichen Pflegeausbildung nicht belegt wurden, konnte die vom Paul-Gerhardt-Werk und dem Ortenau Klinikum getragene Akademie hoch Zwei in Zusammenarbeit mit dem Ortenau Klinikum alle 140 Plätze zum Beginn der Ausbildung Anfang Oktober besetzen.

„Wir freuen uns sehr über den großen Zuspruch“, so Andreas Heck, Geschäftsführer der Akademie. „Mit einem guten Ausbildungsangebot und einer richtigen Ansprache ist es uns gelungen, viele Berufsanfänger davon zu überzeugen, sich bei uns zur Pflegefachkraft ausbilden zu lassen. Viele wissen, dass es nach einer erfolgreichen Ausbildung zahlreiche Perspektiven in der Pflege gibt.“

Als einen Grund für die erfolgreiche Werbung für die Pflegeausbildung machen Heck und Kathleen Messer, Vorständin Pflege am Ortenau Klinikum, das Engagement der Pflege-Botschafter am Ortenau Klinikum aus. Pflege-Botschafter sind Auszubildende in der Pflege, die beispielsweise in Schulen und auf Berufsmessen Schulabgänger über die Ausbildung in der Pflege informieren und als Ansprechpartner zur Pflege-Ausbildung zur Verfügung stehen. "Unsere Auszubildenden können als Botschafter persönlich Einblick in ihren Ausbildungsberuf geben und informieren authentisch über die Vorteile und Stärken einer praxisbezogenen Berufsausbildung bis hin zu späteren Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten", berichtet Messer. "Sie haben in den vergangenen Monaten einen ganz tollen Job gemacht! Sie haben wesentlich dazu beigetragen, dass wir geeignete und motivierte Bewerberinnen und Bewerber für die Ausbildung in der Pflege haben", so Messer. „Sie sind unsere Kliniktalente, die täglich am Patienten arbeiten und aus erster Hand informieren können.“

Die Pflege-Botschafter stehen auch im Mittelpunkt einer Werbe-Kampagne mit dem Slogan "Proud to become a nurse - wir feiern Euch, so wie Ihr seid". Mit der Kampagne hat die Unternehmenskommunikation des Ortenau Klinikums die Gewinnung von Pflege-Azubis wesentlich unterstütz. Im Rahmen der Kampagne wurden acht Pflege-Botschafter fotografisch bei Ihrer Arbeit in der Pflege sowie im privaten Umfeld bei ihren Hobbies begleitet. Sie geben der Kampagne ihr Gesicht. Die Bilder zeigen authentisch und echt die Vielfältigkeit der Pflege und Einzigartigkeit der Auszubildenden. "Jeder bringt seine Stärken mit in den Beruf und dafür feiern wir unsere Pflege-Azubis. Im Anschluss wurde daraus eine sympathische Anzeigenkampagne - ganz spitz zugeschnitten auf genau die jungen Menschen, die wir für diesen so wichtigen Ausbildungsberuf gewinnen wollen und denen wir versprechen, dass wir sie feiern", so Dieter W. Schleier, Leiter der Unternehmenskommunikation.

Zentrales Highlight der Kampagne war zudem eine Pflege-Azubi-Party in dem Offenburger Club "Etage Eins". Mitte Juli feierten hier Pflege-Auszubildende, Lehrer der Akademie hoch Zwei und Praxisanleiter gemeinsam. Bei ausgelassener Stimmung wurde gemeinsam getanzt und neue Kontakte geknüpft. Auch interessierte Schülerinnen und Schüler hatten hierbei die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen und sich über die Ausbildung am Ortenau Klinikum zu informieren. Mit der Party schaffe das Ortenau Klinikum Bindung zu seinen Pflege-Azubis und zu interessierten Schülern der Region. „Die Party ist einer von vielen Faktoren für den Erfolg. Mit allen Maßnahmen zusammen, haben wir unser Ziel erreicht, möglichst viele junge Menschen für den wertvollen Pflegeberuf zu motivieren und alle Ausbildungsplätze der Pflegeschule zu vergeben", so Dieter W. Schleier.

Die nächsten Kurse zur dreijährigen Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/ -frau (generalistische Pflegeausbildung) beginnen am 1. April 2024 im Bildungshaus Offenburg und am 1. Oktober 2024 an den Bildungshäusern Achern, Lahr und Offenburg. Weitere Informationen im Internet unter www.akademie2.de.

Zur Übersicht
Gruppenfoto Pflege-Azubi-Botschafter
Freuen sich über die gelungene Azubi-Kampagne (v.l.): Lucas Mühling, Pflege-Botschafter; Andreas Heck, Akademieleiter; Barbara Graf, Pflege-Botschafterin; Constantin Schmidt, Personaldirektor; Ingrid Fuchs, Patientenfürsprecherin und Schirmherrin; Pflege- Botschafterinnen: Felicitas Bruder, Lisa Lopes Geng, Jasmin Winter, Kira Paczykowski; Kathleen Messer, Pflegerische Vorständin; Dieter W. Schleier, Stabsstellenleiter Unternehmenskommunikation. Nicht im Bild: Pflegebotschafterinnen Helena Schulte und Cosima Fakler. Bild: Ortenau Klinikum

Kontakt Klinikum Lahr

Ortenau Klinikum Lahr
Klostenstr. 19
77933 Lahr

Betriebsstellen Ortenau Klinikum