Ortenau Klinikum in Offenburg Drehort für neuen Lena-Odenthal-Tatort

Ortenau Klinikum in Offenburg Drehort für neuen Lena-Odenthal-Tatort

Die St. Josefsklinik des Ortenau Klinikums in Offenburg wird nächste Woche Schauplatz der derzeit vom SWR-Baden-Baden produzierten neuen Folge des Tatort Ludwigshafen mit den Kommissaren Lena Odenthal und Mario Kopper, gespielt von Ulrike Folkerts und Andreas Hoppe.

An vier Drehtagen wird das Filmteam des SWR vor allem Szenen in der Notaufnahme der Klinik drehen. „In der Klinik haben wir ein ideales Motiv für unseren neuen Tatort entdeckt“, so Birgit Simon von der Aufnahmeleitung. Als Schauplätze sind dabei unter anderem ein Patientenzimmer, eine Pflegestation sowie Flure der Klinik vorgesehen. Neben den professionellen Darstellern werden auch einige Pflegekräfte der Klinik als Laiendarsteller ihr Schauspieler-Debüt geben. 

Da der SWR für die Produktion mit einem großen Fuhrpark unterwegs ist, werden die Parkmöglichkeiten an der Klinik bereits ab Montag bis einschließlich Freitag eingeschränkt sein. Auf dem Parkplatz zwischen der St. Josefsklinik und dem Weingartenfriedhof werden eine komplette Parkbucht sowie weitere Stellplätze mit einem Halteverbot versehen. Die Klinik und der SWR bitten Besucher, die eingerichteten Halteverbotszonen zu beachten und eventuell auf andere Parkmöglichkeiten auf dem Parkdeck der Klinik entlang der Weingartenstraße sowie vor dem Weingartenfriedhof auszuweichen.

Der neue Tatort Ludwigshafen mit dem Arbeitstitel „Du gehörst mir“ wird voraussichtlich 2016 ausgestrahlt. Der genaue Termin steht noch nicht fest.

Zur Übersicht

Kontakt Klinikum Lahr

Ortenau Klinikum Lahr
Klostenstr. 19
77933 Lahr


Unsere Betriebsstellen

Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Lahr
Abbildung: Logo Lahr
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Wolfach
Abbildung: Logo Wolfach
Logo Pflege- und Betreuungsheim
Logo Pflege- und Betreuungsheim